Herr, du bist mächtig

Suche in diesem Blog:

viernes, 18 de septiembre de 2015

Offener Brief an die Öffentlichkeit - peruanischen Professor fragen Schlupf

FREITAG, 11. September 2015
Offener Brief an die Öffentlichkeit

Ich, Juan Esteban Yupanqui Villalobos, für meine Arbeit in den Gemeinden zum Schutz der Wälder wurden festgenommen und ins Gefängnis unter der Anklage der bewaffneten Rebellengruppen angehören, Anschuldigungen von politischen Druck auf Richter eingeleitet gesendet. Die Gerichte könnten nicht beweisen jedes Verbrechen von mir, so dass ich freigelassen wurde. Ich fuhr fort, weniger entwickelten Gemeinden in den peruanischen Anden arbeiten. VOICES, der Herold LLAMPALLEC wo contestario Theaterworkshops werden ebenfalls entwickelt: als politischer Häftling im Gefängnis indigenen Neo Workshops Literatur gegründet. Beim Loslassen Ich bearbeitet und meine ersten Gedichte, in meiner Jugend erstellt, veröffentlicht, wie HOPE.

In all den Jahren, seit ich das zweite Mal habe ich versucht zu Gefängnis aufzufüllen meinem normalen Leben in meinem Land und in meiner Heimatstadt in der Hochandenstadt Santaigo de Chuco befindet, konnte aber die Ungerechtigkeiten und Missbräuche der nicht zum Schweigen bringen Barrick gegen Mutter Natur und den Becken, konnte nicht zum Schweigen zu bringen, dass die lokalen und staatlichen Regierung von Peru hat mit dem Drogenhandel zusammengeführt und die Beschwerden, die ich nie Schweigen hindert mich, ein normales und friedliches Leben haben, aber Empfangen ständigen Drohungen gegen mein Leben mit allen Mitteln, aus Überfälle, Diebstähle, Überfälle auf mein Haus und meine Familie, Stalking in meinem Job, warum bedrohliche Anrufe Telefonvermittlungs Straftaten telefoniert Mitglieder meine Familie, Verbreitung von verzerrten Informationen, einschließlich der Angriffe gegen mich über virtuelle soziale Netzwerke, bedrohlich Kommentare zu meinen Blogs. Das Schlimmste ist, dass es hindert mich an der Ausübung meines Berufes der Unterricht in den Schulen mit unterschiedlichen rechtlichen und nicht-rechtlicher Regelungen. Die Verfolgung von mir im Laufe der Jahre hat verschiedene Formen / von denen einige ich schon aufgeführt haben / genommen, das ist ein Teufelskreis, der in Peru ist es unmöglich, im Laufe der Zeit gelöst werden alle Übergriffe gegen mich begangen mit beeinflusst ernsthaft über meine Gesundheit und ich auferlegt meinen Wunsch, das Land zu verlassen und in einem Land, in dem ich einen lebenden, ohne auf ewige Verfolgung ausgesetzt zu machen.

http://issuu.com/juanestebanyupanquivillalobos/docs/doc.-denuncia
Mg sorgfältig Juan Esteban Yupanqui Villalobos



Peruanischen Professor fragen Zuflucht in UU.EE. - Bulgarien, solidarícense

Protest gegen die politische Verfolgung
Teaching the Indigenous Juan Esteban Yupanqui Villalobos ID 08142608

Der Lehrer Juan Esteban Yupanqui Villalobos wird von allen aufeinander folgenden Regierungen in ihrem Heimatland und Land des Wohnsitzes PERU nachdem für die Unterstützung Nationen Awajún seit seiner Jugend für die Jagd nicht die Wälder im Norden Perus in die festgenommen verfolgt Cajamarca-Abteilung in der Provinz San Ignacio, wo Holzfirmen desforestaban Namballe Wälder und Tabaconas. Dieses August / PDF-Anhang 1 / versuchen, ein Ort der Lehre in der Freiheit richtig als Lehrer, sondern als Vergeltung für seine Verteidigung der Rechte der indigenen Gemeinschaften erscheinen in nationalen öffentlichen Ausschreibung im Jahr 2015 erhalten nicht sie haben Zugang zu dem Raum, wo ich hatte, um den Test zu nehmen. Sie taten dies willkürlich und Machtmissbrauch in Komplizenschaft mit Macht, um Arbeitsrechte untergraben und Lehrer Juan Yupanqui Angriff seine Gesundheit, als er Diabetiker und Bluthochdruck ist,
Er prüfte den größten Verbrechen begangen nur ihre Stimme des Protestes in der Verteidigung ihrer Brüder, was wir denken, ist die größte Missbrauch von Macht zum Ausdruck bringen. Für das Protokoll, legen wir die Anlage 2 in pdf auch für Sie, um zu überprüfen, dass ähnliche Angriffe gegen Yupanqui Lehrer bleiben über die Jahre konstant und er wurde nicht eine weitere Chance gegeben werden, wenn Sie nicht über ihr Land zu verlassen und suchen PERU-Unterkunft auf dem Land in UU.EE. Bulgarien auf. Deshalb haben wir für Ihre Unterstützung und fragen Sie immer gesucht haben:

1. freies Geleit Lehrer Juan Esteban Yupanqui Villalobos UNHCR
2. Zahlung der Transport für die Reise nach Europa - Bulgarien.
3. auch gefragt, für die Beseitigung dieser schlechten Beamten von Santiago de Chuco Bildungssektor wie Rondo Moya und Jose Rafael Marquina Risco die keine Auswirkungen auf andere schutzlose Lehrer.

2015.10.09
Unterschrift soliciatnte


Verteidigungsausschuss:
CONAIP http://conaip-peru.blogspot.com/
Cullie Nation
Awajún Nation
Freunde
ILDEPU http://gofega.tripod.com/

E-mail: protesta.enfavorde.j.yupanqui@abv.bg


http://argentina.indymedia.org/news/2015/09/881411.php

http://es.globedia.com/profesor-peruano-juan-yupanqui-pidiendo-refugio-bulgaria

Hier am Kreuz - Route der Weisheit