Herr, du bist mächtig

Suche in diesem Blog:

martes, 16 de mayo de 2017

Wahlen, Politik und Ideologie in sindical ökonomischen Kampf.

Wahlen, Politik und Ideologie in sindical ökonomischen Kampf.
Von Juan Esteban Yupanqui Villalobos.

Viele Kolleginnen und Vereinigung Weg, glauben sehr begeistert, dass seine Figur nur gerade genug, um einen Sieg in dieser Phase des ökonomischen Kampfes zu bekommen, dass das Land vor. Kämpfen sie nicht, dass man sehen Gesichter gegen die Eigentümer der Schicksale unserer Nationen Tiefe nicht sehen, wie die Fäden behandelt werden und glauben aufrichtig, ist angekommen, warum die am wenigsten korrupten, die auf dem Gericht sein kann, die eine Haltung metaphysischer Glaube an der Existenz des Übernatürlichen, die es viel nach vorne zu schauen, sind immer Träumer.

Neulich hörte ich über die Wahlen in einer Fachhochschule, wo eine sehr revolutionäre jurisconsulto zuvor auf den letzten Platz geblieben, so dass diese in den Wahlen haben einen Sitz im nationalen Parlament von Peru zu versuchen. Es ist nicht genug, um die Lehrer von vielen zukünftigen Profis gewesen, dass ohne sie auch die Politik oder Ideologie, anomista electorally anomismo, für das gilt bekommen und welche dieses jurisconsulto mit Ihrem Berater erreicht hat, ist eine Sache, die Zusammenstellung eines Wahlkampf alle Elemente unserer Macht, die den Sieg zu singen, aber das gebaut wird, Voluntarismus nicht ramplón, wie sie diese jungen ehemaligen Revolutionäre getan haben. Unausgesprochen beharrt den Stand der Dinge in der Gesellschaft ausmacht und gründlich electorally kritiklos, die ohne diese Technik erobern wollte nichts tun können, ohne sie politisch zu organisieren und sie wird unmöglich sein, ändern und schluckt überall zur Ruhe zu finden. Dies ist, was mit dem jungen Anwalt geschehen ist, die in Kumpanei getan haben organisatorische Arbeit zu halten, sondern auch vor ideologische Arbeit, Ihre Ergebnisse werden unbedeutend oder kein Fall sein.



Aber dieser junge weiße Kopf und sein Berater ist nicht eine Technik hergestellt, die als Ausdruck von Missständen in den revolutionären Schulen, bekannt gelehrt wurden, in dem ein pensionierter Polizist und Kandidat für den Bürgermeister Hälfte gelernt, aber darüber hinaus können nicht gehen, wie diese jungen Menschen und Rentner der Revolution; dass zunächst sein Berater zu wählen, um sie auf die Guillotine zu schicken, die einen durch die Bewegung der Französisch Dame, die den Eintritt der ausländischen Truppen in peruanischem Territorium und die andere in einer sui generis Gruppe unterstützt, die offenbar electorally angehoben, aber ohne pitonazo wobei auf absolute Versagen Überschrift und wir sagen es hier, dass die Gruppe von mehr Demokratie deutlich zu machen, ist zum Scheitern verurteilt Scheitern zu vervollständigen, nicht sagen, nachdem ihr nie erzählt. Ich sage, und ich sagte, dass Werkzeuge für die Wahlwerbung Erfolge verwendet, aber auch sie wissen nicht, gelten nicht jederzeit gewinnen.

Dies ist nicht, weil man den Wahl Moment verderben will nicht zuerst wissen, wer zu gehen und nicht wissen, wie eine Wahl Sympathie zu erzeugen, wohl wissend, dass keine Wirtschaft zu begegnen sein Image Kosten zu verbessern, weil sie keine Verwendung für Wähler . Keine Sünden der naiven, aber ihre Arbeitszeiten sind sehr veraltet und hat keine wissenschaftliche Perfektion ihrer Analyse, sie tun alles im laufenden Betrieb, wie die Ergebnisse werden dann in albur Währung geworfen werden.

Verstehen Sie, dass für viele ist ihre Verzweiflung, ihren sozialen und wirtschaftlichen Status zu verbessern, wie im Fall eines ehemaligen Bürgermeisters von Santiago de Chuco, die von der evangelischen Bewegung half Bürgermeister kam, ohne Bedingungen zu sein, hat nur Platz für Betrug und Diebstahl, ein weiterer Verdienst ist nicht dieser Herr und so sagen, dass zwischen den Kandidaten in Santiago de Chuco. Wie in der juristischen Fakultät und anderen Schulen.

jueves, 27 de abril de 2017

ZUR nationalen und internationalen Gemeinschaft:

ZUR nationalen und internationalen Gemeinschaft:
FüHRER indigen WORLD und soziale Bewegungen:
Wayke PANAKUNA, Brüder und Schwestern:

Vom ayllu Ipokate Kollasuyu Puno Lampa, wende ich mich an das peruanische Volk folgendes zu sagen:

Mai Unsere ursprüngliche Bevölkerung Runa, die Kollasuyu Peru Tawantinsuyu war UN-Notfall Regel angehen Projekte von Extractivstoffe privaten Investitionen Auswirkungen der Umweltverschmutzung, die die größte Bedrohung für Führungskräfte bei Gesetz Koexistenz des Friedens geworden.

Die Regierung, „eine unbestimmte Aufhebung von Quechua Aymara Menschen Kollasuyo“ im Departement Puno unter Berufung auf, im Mai 2011 18 Inder haben in der Region Puno, Beamte arbeiten für Bergbauunternehmen an die Staatsanwaltschaft, berichteten verunreinigen Leben, Wasser, biologische Vielfalt, die Umwelt des Mediums in der Abteilung für Puno. Sie verurteilten Umweltführer, von EXP. Nr 00682 - 2011 durch die Persönlichkeit von Ramon Haus Pari formuliert. Anklagen auf der Forderung, dass der Richter 2. anfordert. GERICHTSHOF UNTERSUCHUNG PREPARATORY PUNO, im Gegensatz Quechua Führer PABLO SALAS TEICH und Andere betrachten die späte Richter Cristian Chiri Superior Court of Puno zugelassen und nach den Behauptungen der Beschwerde gehört zu haben, steht nun das Verfahren vor Gericht ORAL, und der Generalstaatsanwalt Urteil eine Verbringung von Dr. Juan Monzon Mamani ......... unterstellend Provincial Anwalt für Verbrechen gegen das Eigentum in Form von Erpressung, Aufruhr, ungebührlichen Verhaltens gegen den Staat und andere.

Ohne die Möglichkeit, gründliche Recherche und Sünde eine rechtzeitige Verteidigung“der Lage sein zu müssen, damit die Verletzung: Regeln des nationalen und internationalen Rechts.

Trotz der UN „unbestimmte Aufhebung der Quechua Aymara Menschen Kollasuyo“ die Petition, die von der Beschuldigte auf Antropologica KOMPETENZ eingereicht Anführung WAS DECLARA Unbegründete

In dieser Studie ist es Rassendiskriminierung, wenn der Staatsanwalt und eine Lieferung Vorbereitung beurteilen, begann sie die Verarbeitung und Verstoß gegen das uneingeschränkte Recht Gebrauch unserer indigenen Sprachen Quechua und Aymara zu machen, weil wir die indigenen Völker und bäuerliche Gemeinschaften als solche ist die Zeit zu verstehen, von warum nicht westliche Modell beurteilt orientierte Übersetzer oder Dolmetscher werden Gesetze und Regeln gefordert wurde.

Im Strafrecht der Straftat. ABSCHNITT III, die Zuständigkeit Art. 18 Einschränkungen allgemeinen Gerichtsstand, mit dem Argument, dass der Vorfall ereignete sich in der Stadt ohne APLICA SE esta Gerechtigkeit.
In diesem Teil des Landes ist kein Respekt für die amerikanische Menschenrechtskonvention (AMRK) und dem Internationalen Pakt über bürgerliche und politische Rechte (ICCPR).

In einer Rede am 28. Juli durch die Medien von Lima ausgestrahlt 2015, ehemaliger Präsident von Peru, Ollanta Humala, gewidmet Teil seiner Rede angreifen, noch einmal, man die Führer der indigenen Organisationen von Peru, zeigen dass „Vandalen, anti-System nicht in der Lage sein, den Prozess des wirtschaftlichen Wachstums zu destabilisieren die Antiminenarbeiter, gegen Verbrecher bekämpfen frontal, azuzadores die Gewalt“. Es ist denkbar, von denen, die die Rechte der Menschen in Peru zu verteidigen, einer, der die Rechte von Mutter Natur und ein Zehntel zu verteidigen, die die ganze Wahrheit, uns Gesetze wie ein Narco-Kriminelle, korrupte, Schläger, Vergewaltiger angewendet wird.

Diese Angriffe gegen Verteidiger des Lebens, Wasser, Erde und Umweltrecht der Völker a Diese Verteidiger der Mutter Erde, werden politisch bekämpft, militärisch und rechtlich von der Staatsanwaltschaft und der Justiz Dezember Legislative mit: 1015 , 994, und andere gesetzliche Verfügungen einmal letzten 28. Juni 2008 ausgegeben wurden, kriminalisiert den Protest. Zur gleichen Zeit den Schutz eines ehemaligen Präsidenten und zu Fall LAVA JATO Committed Minister.

Die Situation des politischen Drucks von Bergbauunternehmen hat ein solches Ausmaß erreicht, dass die Mitglieder der Staatsanwaltschaft für Straftaten in Frage kommen, die Proteste Maßnahmen, die die CNDDHH von Peru ist unterrichtet und treffen vor den Abteilungen die Interamerikanische amerikanische~~POS=HEADCOMP Menschenrechtskommission (CIDH) EWSA Einschüchterung zu äußern.

die Reihenfolge der Provinz Staatsanwaltschaft Puno Urteil ANU 18 bis 28 Jahre im Gefängnis gegen Führer der indigenen Organisationen Politische südlichen Peru wurde am 10. Oktober gemacht,; Der Satz ist das Maximum für Verbrechen, die er Pablos Salas Pond beschuldigt wird, durch Solidarität mit Anti-Regierungs-Demonstration in der Verteidigung des Lebens, Wasser und Boden.

Jedes Volk hat das Recht, Umweltkriminalität Wirtschaftspartner zu kämpfen; und Staatsbeamte dienen Bergbauunternehmen haben kein Recht, zu verleumden und diffamieren; weniger die Verwaltung der Gerechtigkeit zu verzerren; so dass die Verarbeitung unter strenger Beachtung des Rechts auf ein ordnungsgemäßes Verfahren und jederzeit durchgeführt werden soll, verwenden Sie das Strafrecht politischen Führer Ursprung Gegner zu kriminalisieren, oder das Recht beschränken, um zu protestieren.

Die Tatsache der Aufhebung erreicht zu haben S.D. 033-2011-PCM, unterzeichnet von Alan García, D. S. 083 Aufhebungs die EM 2006- davon, die emittiert und zur Aufhebung der Verordnung auch genannt werden soll und die Strafanzeige erreichen, politisch verantwortlich zu sein.

Es gibt keinen Beweis, eine Ursache und Wirkung zwischen Solidarität oder einer Erklärung zur Unterstützung einer Demonstration oder politischer Sozio Manifestation zeigen, mit den Menschen AGRO sagte eine ähnliche Rede auf die gleiche Solidarität ist Stellungnahme gegeben wurde wENN ... MINES NO, oder Wasser, wenn ... Gold No.

Im Gegensatz CASE Azángaro am Flughafen in Juliaca, verlassen 06 tot, verursacht durch den dann ehemaligen Präsidenten Alan García Perez, jetzt ist es sein unmittelbarer ehemaliger Vorsitzender Autor abgeschlossenen Anwalt Juliaca für unzulässig erklärt und eingereicht Forschung Verbrecher“.

Aus den gleichen Gründen, die es verdient einen Anruf von der Farm, indigene Organisationen auf kontinentalen Ebene und Menschenrechtsbewegungen und Menschenrechtsorganisationen in Peru genannt, die Solidarität mit den einheimischen Behörden der Gemeinschaft entscheiden und zeigen müssen und kriminalisierte; und der derzeitige Präsident Pedro Pablo Kuczynski, die Republik Peru, alle Schikanen gegen Menschenrechtsverteidiger einzustellen, wie es die amerikanische Menschenrechtskonvention und andere internationale Verträge zwingt.

Im Fall der Region Puno kriminalisiert die „Opposition“ eine Konstante ist und unsere Ablehnung zeigen und Beamten zu verschmutzen Unternehmen aufhören mit dem peruanischen Staat für private Zwecke und Beendigung der Verfolgung verbunden drängen.

Wir sind alarmieren, dass aus einem illegalen Ausnahmezustand durch die Staatsanwaltschaft durch, ohne Prüfgeräten vor Gericht heute auferlegt hat gezeigt, im Auftrag von ausländischen „Investoren“ auf Empfehlung der privaten Unternehmer, Hunderte von Menschen Peruaner in Peru wird für ihre Rechte ohne Respekt verarbeitet, angeblich anonyme Zeugen verwendet wird, wodurch ein Risiko erzeugen, ihr Recht auf Wohnung, Freiheit, persönliche Integrität zu gewährleisten, unter anderem.

Wie kheswa aus dieser Region von Puno nenne ich Hochkommissar für Menschenrechte der Vereinten Nationen, der Interamerikanischen Gerichtshof für Menschenrechte, zu intervenieren, die peruanische Regierung auf die Beendigung der Verletzung der Menschenrechte mit Quechua Führer zu drängen.
Somit verstößt die derzeitige Regierung Berichte Menschenrechte systematisch, obwohl die peruanische Regierung ILO Konvention 169 der ILO ratifiziert, im Jahr 1995, diese Einhaltung von Staaten zu sein, aber der peruanische Staat entspricht nicht internationales Übereinkommen dieser Teil des Schutzes der grundlegenden Menschenrechte zu sein, gemäß Artikel 7 der ILO-Konvention 169, 1. die betreffenden Völker haben das Recht, ihre eigenen Prioritäten zu entscheiden, wie der Prozess der Entwicklung betrifft, soweit es ihre Leben beeinflusst, Überzeugungen, Institutionen und geistiges wohl~~POS=TRUNC und die Länder, die sie einnehmen oder auf andere Weise verwenden, und zu steuern, so weit wie möglich, ihre eigene wirtschaftliche, soziale und kulturelle Entwicklung.

Darüber hinaus werden sie in der Formulierung, Umsetzung und Bewertung von Plänen und Programmen für nationale und regionale Entwicklung teilnehmen, die sie direkt beeinflussen können.

Die peruanische Regierung ergreift Maßnahmen gegen indigene Gemeinschaften als Kolonien einzufallen erlegt Blut und Feuer zu enteignen das Land sie besetzen ancestrally und diese werden an ausländische Unternehmen konzessionierten und dass diese wiederum verschmutzen Flüsse, Luft und Boden der Gemeinden, UN gemäß Artikel 3 des Übereinkommens Nr 169 OIT.- 1. indigene und in Stämmen lebende Völker werden ohne Behinderung oder Diskriminierung Menschenrechte und Grundfreiheiten genießen geschützt betroffen sind. Die Bestimmungen dieses Abkommens sind ohne Diskriminierung von Männern und Frauen dieser Völker gelten. Keine Form von Gewalt oder Zwang, die Menschenrechte und Grundfreiheiten der Völker verletzt betroffenen dürfen nicht verwendet werden, einschließlich der Rechte in diesem Übereinkommen enthalten sind.

Kriminalisierung ist die extremste von Maßnahmen ein Staat wegen des großen Einflusses auf Privat- und Familienleben nehmen.

Mit der Hoffnung, dass der diplomatische Dialog zwischen indigenem und Regierungsumweltpartner von Peru, zu adressieren und zu überwinden, um diese Situation von Spannungen und Menschenrechtsverletzungen in der Region Puno.

Die Argumente genannt, als Bürger von Peru Tawantinsuyu, indischer Herkunft, fordere ich, dass wir das Leben zu respektieren, die Achtung der Freiheit und Respekt für unser Land, wir sind Besitzer vor der Kolonie, die durch die Übergriffe von stark betroffen ist unser Land durch den peruanischen Staat zugunsten der privaten Bergbauunternehmen und deshalb haben wir die Intervention der UN-Sonder beantragt, so dass es zu schützen, Freiheit und auch den Schutz des Lebens des Seins Mensch und deshalb sind wir nicht einheimisch bestraft werden sollen, dass es Proteste ihr Land und das Recht auf Leben zu schützen waren.

Diese Maßnahme des transnationalen Bergbau über die Verfolgung von einer Tatsache, Kriminalisierung und Inhaftierung sein wird jeden Akt der Verteidigung der Mutter Erde eine Niederlage der Führer und kommunaler Behörden sein wird kriminalisiert, damit wir eine faire Gerechtigkeit von seinem Ursprung erwarten beobachten wir fördern die politische Seite und die tiefen nativer Peru gewonnen.

Nicht die Verfolgung von sozialen Führern von den Justizbehörden und zur gleichen Zeit, dass wir die Einstellung willkürlicher Unterdrückung der Bevölkerung und der Einsatz tödlicher Waffen von der Polizei und das Militär verlangen.

Pablo Salas Pond als Ursprung in der ayllus (Gemeinden) von Tawantinsuyu (Peru), keinen Kampf Kanon oder mehr Lizenzgebühren, unser Kampf ist historisch, wir verteidigen unsere nationale Souveränität verteidigen wir unser Gebiet, das seit Tausenden von Jahren zu uns gehört , verteidigt Leben, Wasser, Sonne, Erde, Respekt für die Menschen, die Achtung der Mutter Erde, Mutter Natur, mit der Umwelt in Harmonie zu leben.
                                                                                                                             
Aus dieser heroischen Stadt Integration Anden Juliaca, rufe ich die Führer und kommunale Behörden Puno und Peru Region, die derzeitige Regierung für die unmenschliche kolonialistische Politik des Neoliberalismus und sofortige Maßnahmen zu ergreifen, gegen Verletzungen und Verletzung zu hinterfragen die kollektiven Rechte der Menschen

                                                              Brüderlich.

                                                                                                                                       

PABLO SALAS TEICH
PDTE CORECOQA
# 990070766
runapasacha@gmail.com
https://youtu.be/5YQM1t0slwc
https://youtu.be/4UGYUYV4Cyw
https://youtu.be/xU-oYGpjkwI,
https://www.facebook.com/174097522954708/videos/420997411598050/

Am 26. April 2017 21.55 Uhr, Pasacha Kheswa <runapasacha@gmail.com> schrieb:






Wir erwarten Ihre SOLIDARITÄT


AUF DER FALL AYMARAZO 2011, diese Führer Rechtsverteidigern DER MENSCHEN, das Gebiet des Lebens, FACING BEHAUPTUNGEN DER STAATSANWALT VERHALTEN widerlegbare, die Macht der transnationalen Bergbauunternehmen, durch den Staat SEEKING die Stimme zu Schweigen NATIVE FÜHRER QUECHUA AYMARA verbrachten die Frauen Führer ORIGINARIAD ayllus QUECHUA Bereich des zu Unrecht beschuldigt Defending Führer. Unmoralische ZEUGEN könnte fragen, ob Sie Ihren Partner lieben? WENN IHR RESUME RESUME U Ankläger ist dunkel.

Es Liebe Kollegen, Brüder und Schwestern, hat technische Verteidigung Prozesskostenhilfe eine Kosten, da Anwälte den ganzen Tag bleiben zu hören und zu verteidigen die Angeklagten und stoppen ihre anderen gesponserten besucht, denn es ist ein Fonds erforderlich ist für Deckung der Ausgaben Nachfrage, auch die Übertragung von der Gemeinschaft auf die Justiz und beschleunigt je nach Bedarf über Nacht in Puno bis zum nächsten Tag zu bleiben. Ihre Unterstützung wird wertvoll sein, dankt ihnen Pond juridizialisierte Pablo Salas.


Francisca Sarmiento behauptet Unschuld, weil er in „aimarazo“ nicht beteiligt
Prozess gegen ehemalige Führer und Bewohner des südlichen Bereichs ist noch nicht abgeschlossen

TODAY 10. April einer der Kammern der Justiz von Puno, wird die Staatsanwaltschaft ohne Gesicht Zeug erklärt, die Anklage gegen Umweltführer bestätigt, das Wasser verteidigen, Leben, Erde, beten wir zu Pachamama fairer Gerechtigkeit.

Hier am Kreuz - Route der Weisheit